Die Qual der Wahl im Spielzeug-Jungle

DOG-O-SOAR

Die Dog-o-soar ist eine Frisbee aus Naturgummi, die speziell für Hunde hergestellt wird. Sie unterscheidet sich von einer normalen Frisbee dadurch, dass sie weicher und deshalb schonender für den Hunde und sein Zahnfleisch ist. Deshalb ist sie auch gut geeignet für junge Hunde oder Hunde mit festem Biss. Die Frisbees sind in den Größen 15 cm, 18 cm, 22 cm und 24 cm erhältlich. Die kleinen Varianten mit einem Durchmesser von 15 oder 18 cm eignen sich besonders gut für Welpen und Junghunde die gerade noch an das Frisbee-Spiel gewöhnt werden. Wer eine Frisbee aus einem härteren Material bevorzugt sollte warten, bis der Hund ein richtiger Frisbee-Profi ist, sonst ist das Verletzungsrisiko zu hoch. Beim Spiel mit einer harten Hunde-Frisbee ist es am besten, wenn der Hund der Frisbee nachläuft anstatt sie direkt mit dem Maul zu fangen, um das Verletzungsrisiko zu minimieren. Die Dog-o-soar geht für gewöhnlich im Wasser nicht unter und kann so auch zum Spielen am See verwendet werden.

Hundefrisbee

Hundefrisbee


Spieltau mit eingeflochtenem Ball

Durch die Handschlaufe ist das Spieltau mit Ball ideal zum weit werfen. Der Baumwollanteil schont zusätzlich noch die Hundezähne. Denn diese Variante gibt es auch mit Tennisball, was jedoch wie Schmirgelpapier für Hundezähne ist, vor allem wenn sie länger auf dem Tennisball herum kauen. Greifen sie deshalb lieber zu dieser oder einer Variante mit Hartgummiball. Hiervon gibt es auch verschiedene Längen und (Ball-) Durchmesser. Der Vorteil dieses Spielzeugs besteht noch darin, dass keine Teile absplittern und der Hund relativ lange darauf herumkauen kann bevor es kaputt geht.

Spieltau mit eingeflochtenem Ball

Spieltau mit eingeflochtenem Ball


Squeaker

Wer kennt sie nicht, Latexhühner, Spanferkel oder quietschende Knochen. Meistens sind sie aus Latex gefertigt und beherbergen im Inneren einen Squeaker, der den Spiel- und Beutetrieb des Hundes anregen soll. Manche Squeaker sind mehr, andere weniger nervenaufreibend. Aber eines ist immer sicher – jede menge Spaß. Das positive ist, dass die Squeaker leicht zu reinigen sind und das weiche Material ideal für empfindliche Mäuler ist. Sie eignen sich auch gut zum Apportieren und um den Hund zu motivieren. Es gibt sie in allen möglichen Farben und Formen im Handel zu erwerben. Der Nachteil ist, dass viele Squeaker schnell kaputt gebissen werden und manche so unstabil sind, dass der Hund Teile davon verschlucken kann.

Es sollte darauf geachtet werden, dass im Material keine schädlichen Stoffe enthalten sind, wie polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoff (PAK). Dieser Stoff wird in der industriellen Produktion als Weichmacher verwendet. Er gehört zu den so genannten CRM-Stoffen, was bedeutet, dass eine Substanz krebserzeugend, erbgutverändernd oder fortpflanzungsgefährdend ist. Im Zweifelsfall können sie bei ihrer Verkausstelle nachfragen, ob das Produkt vom Hersteller auf Schadstoffe geprüft wurde.

Squeaker

Squeaker


Hartgummiball

Der Hartgummiball ist super geeignet für Hundebesitzer größerer Rassen oder für Hunde die gerne Kauen (also auch Welpen), da er fast unzerstörbar ist. Im Handel gibt es den Vollgummiball in verschiedenen Größen, die sowohl für kleine als auch große Hunderassen geeignet sind.

Bei vielen Hundespielzeugen besteht das Problem, dass Teile durch langes darauf herumkauen absplittern und vom Hund verschluckt werden. Mit dem Hartgummiball kann der Hund auch mal ohne Bedenken alleine gelassen werden. Der Nachteil besteht jedoch im Gewicht des Balles, er ist relativ schwer und Hundebesitzer sollten beim Werfen darauf achten, dass ihr Hund nicht mit dem schweren Ball abgeworfen wird. Vor allem bei Welpen und jungen Hunden sollte der Ball lieber gerollt werden. Ein weiterer Nachteil, der auch mit dem Gewicht zusammen hängt ist die Lautstärke – und damit meine ich, wenn der Hund den Hartgummiball auf den Boden fallen lässt. Da werden sich vor allem die Nachbarn in der Wohnung darunter „freuen“. Allerdings kann dieses Problem mit einem dicken Spiel-Teppich abgemildert werden.

Hartgummiball

Hartgummiball

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Qual der Wahl im Spielzeug-Jungle

  1. Pingback: Discdogging – Das Frisbeespiel mit dem Vierbeiner | Twinkerbird

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s